Newsletter abmelden Newsletter im Webbrowser anzeigen Zur Homepage
Newsletter-Startseite_Jaenner2016.jpg
 

Sehr geehrte, liebe Reisefreunde!

2016 ist schon wieder ein paar Tage alt - alle unsere Kataloge sind vorhanden, alle Reisen sind buchbar - und das Beste: wir sind so frei und können in den allermeisten Fällen reisen, wohin wir wollen.
Diese Freiheiten gilt es zu verteidigen und zu nützen. Weltweit!
Der neue Europa-Katalog muss schon bei Ihnen daheim sein. Er ist so umfangreich wie noch nie zuvor (200 Seiten!). Wir stellen aus allen Sparten Reisen vor: MusikReisen, WanderReisen, RundReisen - auch eine Expedition ist darunter!

Ein gutes Jahr, viele Anregungen und Erlebnisse, die ans Herz gehen, daheim oder auf Reisen
wünscht

das Kneissl Touristik Team

 
>> Kulturhauptstadt Breslau:
 
___>> Dresden - Oberlausitz - Schlesien - Breslau
 
___>> Schlesien-Runde
 
___>> Große Polen Rundreise
 
>> Holland-Amsterdam
 
>> Provence mit Festspielen in Orange
 
>> Wandern im UNESCO-Weltnaturerbe Dolomiten
 
>> Nordgriechenland
 
>> Kamtschatka
 
>> Skitouren in Island
 
 
>> Hinweis auf Messen in Wien und München:
 
___>> Ferienmesse in Wien
 
___>> Messe München
 

KULTURHAUPTSTADT BRESLAU:

Wenn eine Stadt für ein Jahr den Ehrentitel Kulturhauptstadt trägt, dann ist sie im Focus der Aufmerksamkeit. Einerseits wird der (historische) Bestand herausgeputzt präsentiert (ist ja kein Fehler), dann wird aber die Geschichte (und im Fall Breslaus ist dies eine immens reiche Erzählung) in Bezug zur Gegenwart gesetzt. Und das ist immer eine spannende und anregende Sache.

Dresden, Semperoper (C) Creutziger | Görlitz (C) Mag. Erich Paul
 

DRESDEN - OBERLAUSITZ - SCHLESIEN - BRESLAU

Eingebettet haben wir den Besuch in der Kulturhauptstadt Breslau in die 7-tägige Reise „Dresden – Oberlausitz – Schlesien – Breslau“ und tragen damit einem immer wieder geäußerten Wunsch Rechnung: Die wunderbare Erkundungsfahrt geht nach Dresden, Görlitz, Herrnhut, Zittau, Hirschberg, Agnetendorf und führt dann nach Breslau.
Im Programm sind Kostbarkeiten wie das Grüne Gewölbe in Dresden, Gerhart Hauptmanns Villa Wiesenstein und natürlich die Kulturhauptstadt Breslau.

 
DRESDEN - OBERLAUSITZ - SCHLESIEN - BRESLAU DRESDEN - OBERLAUSITZ - SCHLESIEN - BRESLAU

Mit Bautzen, Görlitz, Herrnhut und Zittau
Inkl. Breslau - Europ. Kulturhauptstadt 2016


08.10. - 14.10.2016     RL: Dr. Werner Konas
________________________________________


Information und Buchung:
Nicole Kalteis
07245/20700-6643
n.kalteis@kneissltouristik.at

Manuela Hofinger
07245/20700-6642
m.hofinger@kneissltouristik.at
 

 
Breslau (C) Poln. FVA
 

SCHLESIEN-RUNDE

Ebenfalls 7-tägig, nimmt sich die etwas anders geführte  Schlesien-RundReise das Hirschberger Tal vor, jenes Tal, das der preußische Hochadel gerne für Sommerfrische und Schneelust im Schatten des Riesengebirges nutzte. Wir erkunden aber auch die Wallfahrtsanlage Albendorf und die großdimensionierte Zisterzienserabtei Leubus, die Universitätsstadt Oppeln, das Textilzentrum Bielsko-Biala aber auch die Braustadt Saybusch. Und natürlich Breslau.

 
POLEN: SCHLESIEN RUNDREISE POLEN: SCHLESIEN RUNDREISE

Mit Breslau - Europäische Kulturhaupstadt 2016

20.08. - 26.08.2016     RL: Mag. Bronka Zappe
________________________________________


Information und Buchung:
Nicole Kalteis
07245/20700-6643
n.kalteis@kneissltouristik.at

Manuela Hofinger
07245/20700-6642
m.hofinger@kneissltouristik.at
 

 
Danzig (C) Dirk Bleyer | Krakau, Altstadt (C) Foto Julius
 

GROSSE POLEN RUNDREISE

Die 13-tägige Große Polen Rundreise unternimmt ausgehend von Zakopane eine Erkundungsreise durch beinahe ganz Polen. Über die so unterschiedlichen wie beeindruckenden Kulturstädte Krakau und Warschau, die Naturlandschaft Masurische Seenplatte gelangen wir nach Danzig. Über Posen und die Kulturhauptstadt Breslau reisen wir wieder retour. Diese Reise bietet einen sehr guten Überblick über diese wichtige europäische Kultur- und Naturlandschaft.

 
GROSSE POLEN RUNDREISE GROSSE POLEN RUNDREISE

UNESCO-Weltkulturerbe von der Hohen Tatra bis zur Ostsee
Mit Breslau - Europ. Kulturhauptstadt 2016


09.07. - 21.07.2016     RL: Mag. Bronka Zappe
06.08. - 18.08.2016     RL: Mag. Bronka Zappe
________________________________________


Information und Buchung:
Nicole Kalteis
07245/20700-6643
n.kalteis@kneissltouristik.at

Manuela Hofinger
07245/20700-6642
m.hofinger@kneissltouristik.at
 

 
Rijksmuseum in Amsterdam (C) Holland FVA | Tulpenblüte im Keukenhof (C) Keukenhof
 

HOLLAND-AMSTERDAM

Die Frühlingsreise nach Holland ist schon für sich genommen eine Augenweide und ein Genuss für die Sinne. In letzter Minute haben wir für Sie die Reise aber noch kulturell angereichert. In s´Hertogenbosch wird des großen Malers Hieronymus Bosch gedacht (er starb daselbst 1516). Und da wir selbst auch nicht einen Ausstellungsbesuch dieser Qualität auslassen würden, geben wir allen KunstfreundInnen natürlich die Möglichkeit, sich in die Welt eines Hieronymus Bosch zu vertiefen. Ein weiteres Highlight: In Amsterdam lockt (fakultativ) ein Konzert im traditionsreichen Concertgebouw – Franz Welser-Möst dirigiert das Concertgebouw-Orchestra. In diesem wunderbaren Rahmen kann man Bruckners 7. kombiniert mit dem das 2. Hornkonzert von Mozart hören. Tulpen, Bosch, Mozart, Bruckners elegische 7., herrlich.

http://www.hetnoordbrabantsmuseum.nl/english/plan-your-visit/visitor-information-hieronymus-bosch-exhibition

 
HOLLAND - AMSTERDAM HOLLAND - AMSTERDAM

Inkl. Tulpenparadies Keukenhof
Inkl. Grachtenrundfahrt in Amsterdam
Inkl. Königspalast in Amsterdam


20.04. - 24.04.2016     RL: Dr. Rudolf Federmair
________________________________________


Information und Buchung:
Nicole Kalteis
07245/20700-6643
n.kalteis@kneissltouristik.at

Manuela Hofinger
07245/20700-6642
m.hofinger@kneissltouristik.at
 

 
Lavendelfeld und Sonnenblumen (C) Christian Kneissl | Aquädukt Pont du Gard (C) Christian Kneissl
 

PROVENCE MIT FESTSPIELEN IN ORANGE

Der Weg ist das Ziel – von Genf über Lyon und dem landschaftlich wunderschönen Ardèchetal erkunden wir die historisch wichtigen Städte Avignon und Arles. Wir genießen im Sommer die duftenden und blühenden Lavendelfelder. Zu jeder Reisezeit eine Attraktion sind die wunderbare naturbelassene Landschaft der Camargue und die pittoreske Ockerlandschaft “Colorado provençal”. Wir sind auf den Spuren von Cezanne in Aix en Provence unterwegs,  staunen über das reiche Erbe der Römer, flanieren durch Marseille (möglich ist ein fakultativer Bootsausflug entlang der Calanque-Küste) und durchstreifen das fröhliche Nizza.
Ein unvergessliches Erlebnis bietet „La Traviata“ im römischen Theater von Orange: Diana Damrau, Francesco Meli und Placido Domingo als sonorer Vater Germont bilden ein Ensemble der Sonderklasse. Unbedingte Empfehlung!

 
PROVENCE RUNDREISE PROVENCE RUNDREISE

Mit Lyon, Marseille, Camargue und Calanque Küste
Inkl. dem Aquädukt Pont du Gard, Nimes und Úzès in Languedoc-Roussillon


01.08./02.08. - 09.08./10.08.2016     RL: Dr. Rudolf Federmair
________________________________________


Information und Buchung:
Nicole Kalteis
07245/20700-6643
n.kalteis@kneissltouristik.at

Manuela Hofinger
07245/20700-6642
m.hofinger@kneissltouristik.at
 

 
Dolomiten, Drei Zinnen (C) Südtirol Marketing, Helmuth Rier | Weinbau (C) Südtirol Marketing, Andree Kaiser
 

WANDERN IM UNESCO-WELTNATURERBE DOLOMITEN

Die Reise findet zwar erst im Oktober statt, denn erst nach der Kastanienernte und der Weinlese wird der alte Brauch des Törggelen gepflegt. Wir meinen aber, dass diese zum ersten Mal ausgeschriebene Reise viele Interessenten finden wird. Da sollte man rechtzeitig buchen! ☺
Mit dem WanderReiseleiter Toni Reiterer unternehmen wir vom sehr schönen und gemütlichen 4* Waldhof in Percha nahe Bruneck täglich unsere Ausflüge und Wanderungen in der schönen Südtiroler Bergwelt. Wir sind auf alten (Kriegs)Pfaden unterwegs und genießen atemberaubende Ausblicke. Eine klassische Törggelenwanderung mit Wein und Kastanien beschließt diese genussreiche Wanderwoche.

Durchschnittliche tägliche Gehzeit: 5 Stunden

 
WANDERREISE DOLOMITEN WANDERREISE DOLOMITEN

Mit Törggelenwanderung

15.10. - 22.10.2016     RL: Toni Reiterer
________________________________________


Information und Buchung:
Nicole Kalteis
07245/20700-6643
n.kalteis@kneissltouristik.at

Manuela Hofinger
07245/20700-6642
m.hofinger@kneissltouristik.at
 

 
Philippi (C) Thomas Wiltner | Berg Athos (C) Foto: Archiv
 

NORDGRIECHENLAND

Mit dem Archäologen Gerfried Mandl erkunden wir den kulturell so ergiebigen Norden Griechenlands. Wir passieren den Olymp, besichtigen die zwischen Himmel und Erde schwebenden Meteoraklöster, bewundern freskierte Kirchen, sind auf den Spuren von Alexander dem Großen in Pella unterwegs und kommen auch nach Philippi, der ersten von Paulus gegründeten Gemeinde in Europa. Eine Bootsfahrt entlang des Heiligen Berges Athos (Frauen haben keinen Zutritt, aber vorbeifahren ist für alle möglich ☺) schenkt uns einen imposanten Blick auf die Klöster der Mönchsrepublik.

 
NORDGRIECHENLAND-RUNDREISE NORDGRIECHENLAND-RUNDREISE

NEU - Inkl. Ausflug auf die Insel Thassos
Mit Meteoraklöstern und Bootsausflug entlang dem Berg Athos


09.05. - 18.05.2016     RL: MMag. Dr. Gerfried Mandl
________________________________________


Information und Buchung:
Nicole Kalteis
07245/20700-6643
n.kalteis@kneissltouristik.at

Manuela Hofinger
07245/20700-6642
m.hofinger@kneissltouristik.at
 

 
Fumarole am Mutnovsky (C) Foto: Archiv | Bär am Kurilensee (C) Foto: Archiv
 

KAMTSCHATKA

Sicher, Kamtschatka gehört nicht mehr zu Europa, aber da es bei Kamtschatka um die östlichste Provinz Russlands geht, ist diese einzigartige Expeditionsreise bei uns auch im Europa-Kontext positioniert.

Erst seit 1990 ist diese Urlandschaft wieder touristisch zugänglich, und Reisende, die sich auf das Abenteuer Kamtschatka einlassen, werden wahrlich reichlich belohnt, begegnen Bären, Vulkanen, dem wilden, ungezähmten Leben. Und vielleicht finden sie auch ein Knöchelchen der Steller´schen Seekuh? ;-
Der Geologe Dr. Hans Steyrer wird diese Abenteuer-Reise leiten und mit seinen geologischen Inputs bei den Besteigungen der Vulkane und angesichts der kochenden Natur für den nötigen Überbau sorgen.

Kondition, Ausdauer und das Bewusstsein, dass man fernab jeder menschlichen Zivilisation den gewöhnten häuslichen Luxus vermissen darf, sind notwendig. Keine Angst, die heißen Quellen verhelfen zum einen oder anderen Bad.

 
RUSSLAND: HÖHEPUNKTE KAMTSCHATKAS RUSSLAND: HÖHEPUNKTE KAMTSCHATKAS

Bären, Vulkane und Gletscher
Inkl. Hubschrauber-Expedition zum Kurilensee
und Bootsausflug zur Insel Starichkov


06.08. - 21.08.2016     RL: Dr. Hans Steyrer
________________________________________


Information und Buchung:
Natascha Kröger
07245/20700-6641
n.kroeger@kneissltouristik.at
 

 
island-ski.jpg
 

SKITOUREN IN ISLAND

Island ist eines unserer Lieblingsziele, das kann unser Nordland-Katalog nicht verhehlen. Aber das Island-Potential ist noch lange nicht ausgeschöpft, daher gehen wir auch wieder (für uns) neue Wege und legen Ihnen mit der Aktivreise Skitouren in Island ein Angebot der Alpinschule Laserer vor, das wir sehr gut finden und gern weiterempfehlen.
Island ist einzigartig, eine Skitour ist einzigartig, die Kombination ist ein Erlebnis der Sonderklasse. Sie sind im Norden der Insel, nordwestlich von Akureyri, auf der Halbinsel Tröllaskagi unterwegs. Schon die Anreise von Reykjavik in den Norden vermittelt die grandiose Naturgewalt Islands. An 5 Tagen unternehmen Sie - abhängig von den Schneeverhältnissen - je eine Skitour, aalen danach im warmen Wasser (fak.), und lassen am 7. Tag die Attraktionen im Süden der Insel auch nicht aus: der Geysir Strokkur, die Parlamentsstätte Thingvellir und die Hauptstadt Reykjavik.

02. - 09. April 2016 - der gemütlichere Termin für Genießer, Skitouren bis zu 1.000hm täglich
09. - 16. April 2016 - für ambitioniertere Tourengeher: bis zu 1.500hm am Tag möglich, aber es sind auch sehr gute Abfahrtskenntnisse im Gelände notwendig

Führung durch staatlich geprüfte Berg- und Skiführer, gutes Hotel mit Halbpension in Olafsfjördur, Guesthouse in Reykjavik

Infos über das detaillierte Programm bei:
Natascha Kröger
n.kroeger@kneissltouristik.at
07245/20700-6641

 
 

 
ferienmesse-wien.jpg
 

Ferienmesse Wien: 14. - 17. Jänner 2016
Messegelände, Halle A, Stand 0515
Öffnungszeiten: Donnerstag, 10.00 - 19.00 Uhr, Freitag bis Sonntag, 10.00 - 18.00 Uhr
Weitere Infos: http://www.ferien-messe.at/


Wir sind natürlich auch wieder mit Vorträgen vertreten:

 
VORTRAG: DER SÜDEN MAROKKOS VORTRAG: DER SÜDEN MAROKKOS

Vortrag von Elisabeth Kneissl-Neumayer

Do., 14.01.2016          14.30 - 15.00 Uhr
Ferienmesse Wien, Saal: Stolz 3 (Messeeintritt)


VORTRAG: ISLAND - FEUERINSEL AM POLARKREIS VORTRAG: ISLAND - FEUERINSEL AM POLARKREIS

Vortrag von Elisabeth Kneissl-Neumayer

Do., 14.01.2016          16.00 - 16.30 Uhr
Ferienmesse Wien, Saal: Stolz 3 (Messeeintritt)


VORTRAG: NATURWUNDER IM SÜDLICHEN AFRIKA VORTRAG: NATURWUNDER IM SÜDLICHEN AFRIKA

Vortrag von Elisabeth Kneissl-Neumayer

Fr., 15.01.2016          11.30 - 12.00 Uhr
Ferienmesse Wien, Saal: Stolz 2 (Messeeintritt)


VORTRAG: IRLANDS SCHÖNSTE SEITEN VORTRAG: IRLANDS SCHÖNSTE SEITEN

Vortrag von Elisabeth Kneissl-Neumayer

Fr., 15.01.2016          16.30 - 17.00 Uhr
Ferienmesse Wien, Saal: Stolz 3 (Messeeintritt)


VORTRAG: INDIEN - TIGER UND PALÄSTE VORTRAG: INDIEN - TIGER UND PALÄSTE

Vortrag von Elisabeth Kneissl-Neumayer

Sa., 16.01.2016          14.30 - 15.00 Uhr
Ferienmesse Wien, Saal: Stolz 3 (Messeeintritt)


VORTRAG: THAILAND, LAOS UND KAMBODSCHA VORTRAG: THAILAND, LAOS UND KAMBODSCHA

Vortrag von Elisabeth Kneissl-Neumayer

Sa., 16.01.2016          17.00 - 17.30 Uhr
Ferienmesse Wien, Saal: Stolz 3 (Messeeintritt)


VORTRAG: ISLAND VORTRAG: ISLAND

Vortrag von Mag. Peter Brugger

So., 17.01.2016          13.00 - 13.30 Uhr
Ferienmesse Wien, Saal: Stolz 2 (Messeeintritt)


VORTRAG: NAMIBIA - BOTSWANA VORTRAG: NAMIBIA - BOTSWANA

Vortrag von Mag. Peter Brugger

So., 17.01.2016          14.30 - 15.00 Uhr
Ferienmesse Wien, Saal: Stolz 2 (Messeeintritt)


 

 
free-muenchen.jpg
 

MESSE IN MÜNCHEN

f.r.e.e - Die Reise- und Freizeitmesse München: 10. - 14. Februar 2016
Öffnungszeiten: 10.00 - 18.00 Uhr
Kneissl Touristik Stand: Halle A4, Stand 105
Weitere Infos: http://www.free-muenchen.de/

 
 

 

Datenschutz: Ihre E-Mail-Adresse ist bei uns sicher! Wir verwenden sie nur zum Versenden des Newsletters von Kneissl Touristik.
Wir geben Ihre Adresse nicht an Dritte weiter und behandeln Ihre Daten streng vertraulich.
Im Sinne des Telekommunikationsgesetztes 2006 § 107/Pkt. 3/Absatz 3 haben Sie die Möglichkeit, den Empfang weiterer Nachrichten von uns abzulehnen.
Sollten Sie künftig keinen Newsletter mehr wünschen, benutzen Sie den Link im Kopfbereich dieser Nachricht. Um die Abmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link im Bestätigungs E-Mail. Somit werden Sie sofort aus dem Mailverteiler ausgetragen.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Newsletter!

 

StudienErlebnisReisen Kneissl Touristik
Linzer Straße 4-6 | A-4650 Lambach | Tel.: +43 (0)7245/20700 | zentrale@kneissltouristik.at