UGANDA - DR. HARALD TEUBENBACHER

 
>> Starte Diaschau
 
 

„Als ich in meiner Jugend durch den Kinofilm `Gorillas im Nebel´ vom Leben der berühmten Primatenforscherin Dian Fossey bei den Berggorillas erfahren hatte, entsprang in mir die Sehnsucht, diese beeindruckenden Tiere einmal selbst in freier Natur zu sehen. Und wenngleich ich seither bereits mehrmals die Berggorillas im damaligen Zaire, in Ruanda und in Uganda erleben durfte, hat die Begegnung mit diesen majestätischen und zugleich anmutigen „sanften Riesen des Regenwaldes“ für mich nichts an Faszination verloren. Der Bwindi Impenetrable Forest in Uganda bietet dank jahrzehntelanger erfolgreicher Schutzprogramme und dadurch wieder wachsender Population dieser vom Aussterben bedrohten Tiere jedem Afrikafreund und Tierliebhaber die wohl beste Gelegenheit, eine spannende und zugleich berührende Begegnung mit Berggorillas im tropischen Regenwald zu erleben.“
Uganda hat aber noch weit mehr zu bieten: Bezaubernde Natur von der weiten afrikanischen Savanne, den Stromschnellen am weißen Nil über dschungelbedeckte, saftig grüne Hügellandschaften bis hin zu den Bergriesen des Ruwenzori-Gebirges prägt das Land ebenso wie die großartige Vielfalt der Tierwelt. Bei Gamedrives und Bootsfahrten bieten der Murchison Falls Nationalpark sowie der Lake Mburo und der Queen Elisabeth Nationalpark die breite Palette der afrikanischen Fauna, wo Elefanten- und Büffelherden, die seltenen Rothschild-Giraffen, große Flusspferd-Schulen, Zebras, Baumlöwen, unterschiedlichste Antilopen- und Primatenarten den Besucher ebenso begeistern wie die farbenfrohe Vielfalt der Vogelwelt des Landes. Uganda, das ist Afrika pur und weit mehr als eine `Once in a Lifetime Experience´, denn wer dieses Land einmal kennengelernt hat, den lässt der Traum von Afrika nicht mehr los.“