KASACHSTAN-KIRGISTAN - ANTON EDER

 
>> Starte Diaschau
 
 

„Diese Reise führt uns zu den landschaftlichen Höhepunkten von Kasachstan, Kirgistan und über den Pamir Highway durch Tadschikistan. Wir besuchen die Sehenswürdigkeiten von Bischkek (Hauptstadt von Kirgistan) und Almaty (ehemalige Hauptstadt von Kasachstan). Im Südosten Kasachstan sehen wir alte skythische Gräber (goldener Mann von Issyk) und bizarre Felsformationen der gewaltigen Schary-Schlucht. Inmitten des 2.450 km langen Tian-Shan besuchen wir den 6.236 km2 großen See Issyk-Kul (1.607 m) – der im Norden vom 4.771 m hohen Kungej- und im Süden von den Schneegipfeln des 5.216 m hohen Terskej-Alatau überragt wird. Im Karakol erleben wir den Sonntagsmarkt und genießen das ländliche Leben. Im südlichen Terskej-Alatau sehen wir grandiose Landschaften in den Schluchten Djety Oguz und Barskaun mit Wasserfällen und herrlichen Wäldern. Am schönen See Son Kul (3.015 m) erleben wir den Alltag der kirgisischen Nomaden, die in weißen Jurten leben. Im südlichen gelegenen Pamir-Gebirge erreichen wir das Basislager des 7.134 m hohen Pik Lenin und folgen dem mit vielen Schneegipfeln bedeckten Gebirge Transalai Richtung Osten zum Pass Irkeshtam (3.720 m) mit einem herrlichen Blick auf die über 6000 m hohen Berge des Pamir. Mit der wichtigen Stadt Osch erreichen wir das Fergana-Tal und besuchen das UNESCO Weltkulturerbe Suleiman-Berg und auch den lebendigen Markt. Über den Pamir-Highway fahren wir in die tadschikische Hauptstadt Duschanbe, von dort treten wir die Rückreise an.“