StudienErlebnisReisen Kneissl Touristik | Linzer Straße 4-6 | A-4650 Lambach
Newsletter abmelden Newsletter im Webbrowser anzeigen Zur Homepage
 
Startseite_Juni2021.jpg
 

Sehr geschätzte Reisefreunde!

Wir reisen wieder! Am 5. Juni ist unsere erste Gruppe seit November gestartet – mit Reiseziel Bulgarien, zur Rosenblüte. Unser Projekt „In 80 Tagen um die Welt“ ist nun wieder zu Ende, es war ein Loblied auf Vielfältigkeit, Kreativität, Durchhaltevermögen, Reisefreiheit im Kopf. Nun dürfen wieder Sie übernehmen: Wir sind vorbereitet - der Folder SommerReisen 2021 und der Katalog Herbst-Winter-Frühling 21/22 sind bereits online verfügbar und werden in den kommenden Tagen ausgeschickt bzw. sind in Ihrem Reisebüro verfügbar.

Die Weichen sind gestellt, der Reisezug darf sich in Bewegung setzen. Auf unserer Lebensreise sind wir tagtäglich unterwegs – machen wir doch einen informativen, belebenden Abstecher nach Deutschland, Italien, Frankreich, Polen, ins Baltikum, nach Namibia, nach Island!

Herzlich willkommen, wir freuen uns auf Sie!

Das Kneissl-Team und Elisabeth Kneissl-Neumayer

 
>> SOMMERREISEN
 
___>> Folder zum Blättern
 
___>> Rund um Island
 
___>> Normandie - Bretagne - Loireschlösser
 
___>> Bordeaux, Périgord, Südfrankreich
 
___>> Nord- und Ostfriesland
 
___>> Geschichte und Genuss im südlichen Burgenland
 
>> HERBST - WINTER - FRÜHLING 2021/22
 
___>> Katalog zum Blättern
 
___>> Ravenna Festival
 
___>> Kastilien und Extremadura
 
___>> Kunst und Kulinarik in der grünen Mark
 
___>> Süditalien - Sizilien
 
___>> Herbst und Weihnachtsferien in Namibia
 
___>> Hilfe für Südmadagaskar
 

SOMMERREISEN:

rui(1).jpg
 

RUND UM ISLAND

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor: Nach einer langen Phase der Beschränkung sind Sie unter den ersten österreichischen Gästen in Island. Sie werden mit Freude erwartet und die fantastische Naturkulisse Islands trägt täglich neue und spektakuläre Kleider. Herrlich ist die Weitläufigkeit Islands, herrlich sind die klaren Farben der Naturphänomene, schwarze Lava, blauer Himmel, weiße Gletscher. Rund um die Insel heißt, durchaus komfortabel auf der asphaltierten Ringstraße unterwegs zu sein, in guten Hotels zu logieren. Die Hauptstadt Reykjavík ist Anfang und Ende der Reise: Jeder Tag schenkt Besonderheiten - Geysir und Wasserfälle, schwarze Sanderflächen an der Südküste, Eisseen, den Vatnajökull-NP, die vulkanisch aktive Region um den See Mývatn, die Hauptstadt des Ostens, Egilsstaðir, und des Nordens, Akureyri, das Freiluftmuseum Glaumbær, u.v.m.

Wenn der Fagradalsfjall noch Lavafontänen spuckt, werden wir das Spektakel in irgendeiner Form sicher einbauen. Man muss die Feste feiern, wie sie fallen.

Mehr Infos finden Sie auf Seite 19 im Folder "SommerReisen 2021", lesen Sie HIER.

 
RUND UM ISLAND (Nachtflug ab Wien) RUND UM ISLAND (Nachtflug ab Wien)

Die ideale Route zum Kennenlernen der ‘Insel aus Feuer und Eis’

04.07. - 12.07.2021     RL: Mag. Martina Lepschi
________________________________________


RUND UM ISLAND (Tagflug ab Wien) RUND UM ISLAND (Tagflug ab Wien)

Die ideale Route zum Kennenlernen der ‘Insel aus Feuer und Eis’

13.07. - 20.07.2021    RL: Dr. Christian Uhlir
20.07. - 27.07.2021    RL: Mag. Peter Jungmayr
03.08. - 10.08.2021    RL: Dr. Robert Kraus
10.08. - 17.08.2021    RL: Dr. Robert Kraus
24.08. - 31.08.2021    RL: Dr. Robert Kraus
________________________________________


Information:
Kneissl Touristik Buchungszentrale: 07245/20700
buchungszentrale@kneissltouristik.at

 

 
normandie-bretagne.jpg
 

NORMANDIE - BRETAGNE - LOIRESCHLÖSSER

Von der „schönsten Ruine Frankreichs“ in Jumièges über Le Mont-Saint-Michel - die 1000-jährige Festung wird oft als „Wunder des Abendlandes“ bezeichnet - bis hin zu den prähistorischen Stätten mit Tausenden Menhiren in Carnac spannt sich der Bogen; vom feinen Cidre und Calvados in den weiten Apfelhainen der Normandie bis zu den schmackhaften Austern in Cancale; und von den weißen Kreidefelsen von Étretat bis zu den bizarren Felsformationen der Rosa Granitküste in der Bretagne werden wir auch von den unterschiedlichen Landschaften begeistert sein.

Die ungleichen Schwestern Normandie und Bretagne im Nordwesten Frankreichs wissen ihre Besucher sowohl kulturell und historisch als auch landschaftlich und kulinarisch zu begeistern. Lassen Sie sich verzaubern von malerischen Städtchen inmitten der grünen Normandie und dem charaktervollen historischen Erbe in der rauen Bretagne. Im Loiretal, dem historischen Grenzland zwischen Frankreich und dem ehemals englischen Aquitanien, reiht sich Schloss an Schloss, jedes ein Renaissance-Juwel.

 
NORMANDIE - BRETAGNE - LOIRESCHLÖSSER NORMANDIE - BRETAGNE - LOIRESCHLÖSSER

+ Ausflüge nach Dinan und zur Île de Gavrinis
+ UNESCO-Weltkulturerbe "Loiretal"
+ Verkostungen von regionalen Spezialitäten

17.07. - 28.07.2021     RL: Dr. Rudolf Federmair
31.07. - 11.08.2021     RL: Dr. Armgart Geiger
________________________________________


Information:
Kneissl Touristik Buchungszentrale: 07245/20700
buchungszentrale@kneissltouristik.at

 

 
Carcassonne.jpg
 

BORDEAUX - PÉRIGORD - SÜDFRANKREICH

Die elegante Weinstadt Bordeaux ist der Startpunkt der 11-tägigen Frankreich-Reise: Wir erleben die höchste Sanddüne Europas, die Dune du Pilat, mit wunderbarem Ausblick zum Atlantik. Verkosten Austern in Arcachon und reisen weiter zur Wirkungsstätte von Walkers Chef Bruno an Dordogne und Vézère, in das Bergerac des tragischen Romanhelden, bewundern bildschöne Fachwerkhäuser und genießen herrlichen Wein. Im Périgord eröffnen sich auch beeindruckende Fenster in die europäische Frühgeschichte: Les Eyzies (Museum für Frühgeschichte), La Roque Saint Christophe (seit tausenden von Jahren als Siedlungsplatz genutzt), die Höhlen Pech Merle und Lascaux (wir besuchen Lascaux II) sind sehenswert! Über das Quercy mit dem pittoresken Ort Saint-Cirq-Lapopie im Lot-Tal erreichen wir das Kloster Moissac mit dem wunderbaren Kreuzgang. Die landschaftlich reizvollen Pyrenäen führen Richtung Südfrankreich, wo wir Toulouse erkunden und über die Schluchten des Tarn Le Puy und später Lyon erreichen.

 
BORDEAUX - PÉRIGORD - SÜDFRANKREICH BORDEAUX - PÉRIGORD - SÜDFRANKREICH

UNESCO-Welterbe vom Feinsten
+ Austernverkostung in Arcachon
+ Besuch der Höhlen von Lascaux II u. der Grotte du Pech Merle
+ Pyrenäen-Nationalpark
+ Käseverkostung in Roquefort

15.07. - 25.07.2021     RL: Mag. Leo Neumayer
16.09. - 26.09.2021     RL: Mag. Leo Neumayer
________________________________________


Information:
Kneissl Touristik Buchungszentrale: 07245/20700
buchungszentrale@kneissltouristik.at

 

 
ostfriesland(1).jpg
 

NORD- UND OSTFRIESLAND

Moin, Moin – wir haben gut lachen – endlich Sonne, Meer, blauer Himmel, Kulturschätze und Naturschönheiten.

Das frische Nordseeklima beflügelt, die schönen Städte entlang der Küste in Niedersachsen und Schleswig-Holstein sind eine Augenweide - Husum, Friedrichstadt, Bremen sind Orte mit Geschichte und Flair ...

Bei dieser abwechslungsreichen Sommer-Reise erkunden wir auch die Noldestiftung Seebüll und fragen uns: "Leuchten die Blumen im Garten oder die Gemälde im Museum intensiver?" Wir erkunden mit Sylt die beliebteste Insel Deutschlands, unternehmen Ausflüge auf die Inseln Helgoland und Spiekeroog und krönen die Schifffahrt zur Hallig Hooge mit einer Wattwanderung im Husumer Wattenmeer. "Schwimmende Träume" nannte der Dichter Theodor Storm die Halligen genannten Marschinseln vor der nordfriesischen Küste. Im ostfriesischen Jever lassen wir uns alles über die Kunst des ostfriesischen Blaudrucks erklären. Wer mag, erkundet mit dem Reiseleiter das Künstlerdorf Worpswede, die künstlerische Heimat von Paula Modersohn-Becker. In Bremen genießen wir ein traditionelles Matjesmahl mit Bratkartoffeln, Hamburg ist dann die letzte aufregende Station dieser 9-tägigen SommerReise, wir unternehmen einen letzten Rundgang mit dem Reiseleiter, bevor wir  - erfüllt und frisch gelüftet - heimfliegen.

Oder noch ein paar Tage in der Lüneburger Heide anhängen? Mit Heidschnucken, Heideblüte und einem bezaubernden Lüneburg?

 
NORD- UND OSTFRIESLAND RUNDREISE NORD- UND OSTFRIESLAND RUNDREISE

+ Inseln Sylt, Hallig Hooge & Spiekeroog
+ UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer
+ Nolde-Stiftung Seebüll
+ Schnorrviertel Bremen

02.08. - 09.08.2021     RL: Mag. Götz Wagemann
________________________________________


NORD- UND OSTFRIESLAND MIT LÜNEBURGER HEIDE NORD- UND OSTFRIESLAND MIT LÜNEBURGER HEIDE

Mit Heidschnucken
+ Inseln Sylt, Hallig Hooge und Spiekeroog
+ Nolde-Stiftung Seebüll
+ Hochseeinsel Helgoland (fakultativ)
+ UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer
+ Ausflug Lüneburger Heide & Lüneburg

02.08. - 12.08.2021     RL: Mag. Götz Wagemann
________________________________________


Information:
Kneissl Touristik Buchungszentrale: 07245/20700
buchungszentrale@kneissltouristik.at

 

 
burgenland.jpg
 

GESCHICHTE UND GENUSS IM SÜDLICHEN BURGENLAND

Land der Burgen? Der Name des Bundeslandes bezieht sich nicht auf Burgen im eigentlichen Sinn, sondern auf vier Städte in ehemaligen Komitaten (= ungar. Verwaltungseinheit) Westungarns. Kurioserweise befand sich nach der Abtrennung von Ungarn keine dieser Städte im Burgenland. Nichtsdestotrotz: die Burgen als Ausdruck einer jahrhundertlangen Grenzlage sind geblieben: Schloss Kobersdorf, die Burgen Bernstein und Lockenhaus sowie Schlaining und Güssing stehen bei unserer 4-tägigen Reise auf dem Programm. Mildes Klima, sanfte Hügel, gepflegte Weinberge – eine Landschaft, die an die Toskana erinnert. Und dazu abwechslungsreiche Eindrücke – wir besuchen u.a. Liszts Geburtshaus in Raiding und Liszts Taufkirche in Unterfrauenhaid, die Blaudruckerei Koó, das Freilichtmuseum Gerersdorf – und verkosten das eine und andere Glas Wein.

 
GESCHICHTE UND GENUSS IM SÜDLICHEN BURGENLAND GESCHICHTE UND GENUSS IM SÜDLICHEN BURGENLAND

+ Burg Bernstein und Burg Lockenhaus
+ Weinverkostungen im Blaufränkischland und in
   Heiligenbrunn/Uhudler


25.08. - 28.08.2021     RL: Mag. Wolfgang Reisinger
________________________________________


Information:
Kneissl Touristik Buchungszentrale: 07245/20700
buchungszentrale@kneissltouristik.at

 

 

HERBST - WINTER - FRÜHLING 2021/22

Ravenna.jpg
 

RAVENNA FESTIVAL

Auch die Herbstausgabe des Ravenna Festivals ist thematisch dem Dante-Jubiläum gewidmet. Im Teatro Alighieri, das Dantes Namen trägt, erleben wir in diesem Zusammenhang „Faust Rapsodia“, Szenen aus Goethes Faust, durch die musikalische Brille von Robert Schumann. Goethe lässt Faust an die Grenzen der Welt und durch alle Höllen gehen, wie zuvor Dante in der Divina Commedia den Weg von Höllen ins Paradies gezeichnet hatte. Und war nicht auch Schumann ein derartiger – genialer – Grenzgänger zwischen persönlicher Hölle und Himmel? Freuen Sie sich auf die erhellenden Ausführungen von Dr. Steurer, auf die Mosaikpracht der byzantinischen und frühchristlichen Kirchen, auf den herrlichen Freskenzyklus Giottos in der Cappella degli Scrovegni in Padua, auf den Palazzo dei Diamanti in Ferrara. Auf ein Innehalten bei der Grabstätte Dantes.

 
RAVENNA FESTIVAL RAVENNA FESTIVAL

+ Padua und Ferrara
Faust Rapsodia · Teatro Alighieri

01.10. - 04.10.2021     RL: Dr. Richard Steurer
________________________________________


Information:
Kneissl Touristik Buchungszentrale: 07245/20700
buchungszentrale@kneissltouristik.at

 

 
kastilien(1).jpg
 

KASTILIEN UND EXTREMADURA

El Greco, Teresa von Avila, Johannes vom Kreuz, Unamuno, Francisco Pizarro – der eine ein genialer, zerrissener Maler, die andere eine visionäre Nonne, wieder der andere ein Mystiker, der vierte ein gelehrter Professor, Schriftsteller und Politiker, der fünfte Eroberer … Die Spuren dieser so unterschiedlichen Menschen und viele mehr finden wir bei unserer 9-tägigen StudienErlebnisReise im Herzen Spaniens. Ihre Lebensgeschichten und ihr Wirken sind mit der faszinierenden Kulturgeschichte dieser Region fest verwoben. Die von den Conquistadores erbeuteten (Gold)Schätze sind in den Städten der Extremadura als Prunk sichtbar, das Wirken der Heiligen Teresa und Johannes in spirituellen Zentren, das eigenwillige Werk El Grecos mit seiner überaus modernen Bildsprache schenkt Toledo ikonographische Bedeutung. Am Anfang und Ende entfaltet Madrid seine spröde Anziehungskraft, grandios sind die Museen: Ein Nachmittag ist für Ihren fak. Museumsbesuch freigehalten:  im Prado, Reina-Sofia oder Thyssen-Bornemisza. Auch ein Stadtbummel ist eine Alternative, großartig ist die Ausstrahlung der Plaza Mayor, großartig ist auch der Escorial, erhabenes Renaissancekloster mit fantastischen Kunstschätzen  in der Nähe der Hauptstadt.

Leo Neumayers Liebeserklärungen an Kastilien und Extremadura finden Sie HIER.

 
KASTILIEN - EXTREMADURA KASTILIEN - EXTREMADURA

UNESCO-Weltkulturerbe im Herzen Spaniens

02.10. - 10.10.2021     RL: Mag. Leo Neumayer
23.10. - 31.10.2021     RL: Mag. Christoph Benedikter
________________________________________


Information:
Kneissl Touristik Buchungszentrale: 07245/20700
buchungszentrale@kneissltouristik.at

 

 
riegersburg.jpg
 

KUNST UND KULINARIK IN DER GRÜNEN MARK

Herbstsatte Südsteiermark: Für die Kulinarik ist gesorgt, in der Schilcherstraße klappert ein Klapotetz und wartet exzellenter Wein auf uns, eine Vulcano-Schinken Verkostung neben Kürbiskernöl und edlem Essig darf auch nicht fehlen. Es wird aber auch für das geistige Wohl gesorgt:  Mit der größten Klosterbibliothek in Admont und dem ältesten durchgehend aktiven Zisterzienserkloster in Rein. Alles Weltrekorde! Aber die ganze Welt in einer Maschine? Ein Steirer konnte das! Wir durchwandern ganz Österreich vom Burgenland bis Vorarlberg und das in nur einem Museum in Stübing.

 
KUNST UND KULINARIK IN DER GRÜNEN MARK KUNST UND KULINARIK IN DER GRÜNEN MARK

+ Klöster Admont u. Rein
+ UNESCO-Welterbe Graz
+ Lipizzaner Gestüt Piber
+ Schilcherstraße, Sausaler Weinstraße u. Südsteirische Weinstraße
+ Kürbiskernöl, Essig, Edelbrände & Schinken

05.10. - 10.10.2021     RL: Mag. Wolfgang Reisinger
________________________________________


Information:
Kneissl Touristik Buchungszentrale: 07245/20700
buchungszentrale@kneissltouristik.at

 

 
sueditalien-vulkane.jpg
 

SÜDITALIEN - SIZILIEN

Die vulkanisch aktive Region Süditaliens ist perfekt für eine WanderStudienReise mit geologischer Fachreiseleitung durch Dr. Hans Steyrer. Viele schon bekannte Bausteine haben wir für die herbstliche Vulkan-Reise zusammengespannt. Diese Reise ist noch näher am Thema Vulkane, noch fokussierter auf Wanderungen und Naturerlebnisse, weil wir die herrliche Region Cilento mit der Bussento-Schlucht in die Reise integrieren. Der bei dieser Reise gewählte Landweg von Neapel über das Cilento nach Kalabrien macht auch eine Erkundung der schönen Stadt Tropea möglich. Und Pompeji ist natürlich auch Pflichtprogramm.

Lesen Sie HIER Hans Steyrers Logbuch dieser Reise.

 
SÜDITALIEN - SIZILIEN SÜDITALIEN - SIZILIEN

Natur- u. Vulkanerlebnis vom Vesuv bis zum Ätna
+ Vesuv und Ätna
+ Cilento: Bussento Schlucht und WWF-Oase Morigerati
+ Bergwanderungen auf den Liparischen Inseln
   (Stromboli, Lipari, Vulcano)

+ Geologische Fachreiseleitung

23.10. - 31.10.2021     RL: Dr. Hans Steyrer
________________________________________


Information:
Kneissl Touristik Buchungszentrale: 07245/20700
buchungszentrale@kneissltouristik.at

 

 
Namibia(1).jpg
 

HERBST UND WEIHNACHTSFERIEN IN NAMIBIA

Herrlich sind die Sanddünen der Namib-Wüste - die Wanderungen ins Dead Vlei oder ins Sossusvlei führen in eine lebensfeindliche, dennoch atemberaubend schöne Landschaft. Eines der wildreichsten und schönsten Tierreservate Afrikas ist der mehr als 110 Jahre alte Etoscha Nationalpark mit seiner großen Salzpfanne. Sie erleben Elefanten, manchmal Löwen, Zebras, Oryx-Antilopen und zahlreiche Vogelarten. Abgerundet wird das Programm vom tiefsten Canyon Afrikas, dem Fish River Canyon, sowie der Stadt Lüderitz am Atlantik. Ihr Reiseleiter im Oktober, Enrico Gabriel, sagt dazu:

„Ich bin vor 15 Jahren zum ersten Mal nach Namibia gekommen und war vom ersten Augenblick an von diesem riesigen Land fasziniert. Drei Wochen mit dem Geländewagen quer durchs Land sollten sich tief ins Gedächtnis eingraben und den Wunsch wachsen lassen, dieses Land noch einmal bereisen zu dürfen. Der Wunsch sollte in Erfüllung gehen! Mittlerweile war ich rund zwanzigmal in Namibia und jedes Mal aufs Neue begeistert. Die endlose Weite, die Stille der Wüste, die tosende Brandung am Atlantik, Naturjuwele und koloniales Erbe, eine bunte Mischung verschiedener Kulturen und Sprachen, eine herausragende Vielfalt an Fauna: das alles und mehr hat Namibia zu bieten.“

 
HÖHEPUNKTE NAMIBIAS HÖHEPUNKTE NAMIBIAS

Köcherbaumwald - Fish River Canyon - Kolmanskop - Lüderitz -
Namib-Wüste - Cape Cross - Twyfelfontein - Etoscha-Nationalpark

+ Lüderitz und die Geisterstadt Kolmanskop

05.10. - 18.10.2021     RL: Mag. Enrico Gabriel
25.12. - 08.01.2022     RL: Mag. Peter Brugger
________________________________________


Information:
Kneissl Touristik Buchungszentrale: 07245/20700
buchungszentrale@kneissltouristik.at

 

 
Hilfe_fuer_Suedmadagaskar.jpg
 

HILFE FÜR SÜDMADAGASKAR

Nadine Ebner, unsere Produktmanagerin für das südliche Afrika hat - nach 2 Reisen – besonders intensive Kontakte nach Madagaskar. Über unsere Partneragentur Malagasya und Nary Andriarimalala sind wir daher aus erster Hand über die grassierende Hungersnot im Süden (durch Corona noch verstärkt) informiert und auch über die Unterstützungsbemühungen unserer KollegInnen vor Ort. Einige von uns haben bereits für die Transporte mit Nahrungsmitteln gespendet. Wenn Sie sich auch angesprochen fühlen, wir leiten Ihre Gabe (danke!) gerne weiter und übernehmen die Überweisungsgebühren.
 
Hilfe für Südmadagaskar
Konto: AT50 1500 0002 8159 7195
Vermerk „Südmadagaskar“
 
Nadine hat unlängst gepostet: „Wenn man sich vorstellt, dass diese kleinen Kinder Tamarindenfrüchte gemischt mit Asche oder Kaktusfrüchte gemischt mit Sand essen, um zu überleben, fragt man sich, wie ungerecht es auf dieser Welt zugeht.“
 
Update vom 8.6.2021: Das Team von Malagasya Travel hat Antananarivo heute um 7 Uhr morgens verlassen, um Toliara zu erreichen (ca.1000 km). Nothilfepakete für 342 Familien wurden organisiert, Kochtöpfe und Milchpulver. Es wird zuerst in Fianarantsoa übernachtet. Morgen geht es weiter nach Ranohira.

 

IMPRESSIONEN AUS NADINES BISHERIGEN MADAGASKAR-REISEN:

 

 

Datenschutz: Danke für Ihre Zustimmung zum Erhalt unserer Newsletter. Ihre E-Mail-Adresse ist bei uns sicher! Wir verwenden sie nur zum Versenden des Newsletters von Kneissl Touristik.
Wir geben Ihre Adresse nicht an Dritte weiter und behandeln Ihre Daten streng vertraulich.
Im Sinne des Telekommunikationsgesetzes 2006 § 107/Pkt. 3/Absatz 3 haben Sie die Möglichkeit, den Empfang weiterer Nachrichten von uns abzulehnen.
Weitere Informationen zur DSGVO finden Sie HIER.
Sollten Sie künftig keinen Newsletter mehr wünschen, benutzen Sie den Link im Kopfbereich dieser Nachricht. Um die Abmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link im Bestätigungs E-Mail. Somit werden Sie sofort aus dem Mailverteiler ausgetragen. Sie können auch eine Mail mit der Bitte um Löschung an zentrale@kneissltouristik.at schicken, wir entsprechen Ihrem Wunsch umgehend.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Newsletter!

 

StudienErlebnisReisen Kneissl Touristik
Linzer Straße 4-6 | A-4650 Lambach | Tel.: +43 (0)7245/20700 | zentrale@kneissltouristik.at