NORD-PORTUGAL - DR. FRANZ HALBARTSCHLAGER

 
>> Starte Diaschau
 
 

„Wer das urige und ländliche Portugal sehen möchte, der muss in den Norden des Landes reisen. Hier ist die Geburtsstätte des mittelalterlichen Königreichs Portugal: `aqui nasceau Portugal´ - `hier wurde Portugal geboren´, steht auf der Stadtmauer von Guimarães geschrieben. In den Montanhas, den portugiesischen Bergen im Norden und Nordosten, kann man traditionelles Landleben in den vielen kleinen Steindörfern und auf den sommerlichen Hochweiden noch hautnah kennenlernen, besonders in Peneda-Gerês, dem einzigen Nationalpark Portugals. Einen herben Charme vermittelt auch die alte Herzogstadt Bragança auf der Hochebene von Trás-os-Montes, dem Land hinter den Bergen.

Für mich strahlt keine andere Region Portugals so viel Ruhe und Gelassenheit aus, die begrünten Granithügel der portugiesischen Berge sind selten bizarr und fast furchteinflößend. Die Reise in diesen Teil Portugals ist gewissermaßen eine Reise in die Vergangenheit und in die Einsamkeit.“