NEUSEELAND - DR. FRANZ HALBARTSCHLAGER

 
>> Starte Diaschau
 
 

„Mich fasziniert in ein Land zu reisen, das auf der anderen Seite unserer Weltkugel liegt und dann auch noch der Filmdrehort von „Herr der Ringe“ ist. 2006 war ich zum ersten Mal in Neuseeland und vollkommen geflasht von der unfassbaren Mischung aus überbordender Natur und respektvoller Symbiose kultureller Identitäten.

Ja, Neuseeland ist nach unserem Verständnis ein junges Land, aber mit einer erstaunlichen kulturellen Vitalität: Sie zeigt sich in moderner Architektur und ebenso in traditionellen Riten wie dem Haka-Tanz der All-Blacks (Rugby-Mannschaften). Und ja, nach Neuseeland reist man vor allem wegen der Natur. Allein 10% der Landesfläche sind als Nationalparks ausgewiesen, der größte von ihnen, der Fjordland Nationalpark bedeckt allein 1/7 der Fläche von Österreich. Eine Vielfalt an Landschaften ist hier zu entdecken: Vulkane, vergletscherte Hochgebirge, kühl-gemäßigte Regenwälder, subtropische Küstenwälder und die angeblich schönsten Wanderwege der Welt.

Die Vögel waren bis zur Ankunft der Menschen die `Herrscher der Insel´. Leider sind sie heute auf dem Rückzug. Das faszinierendste Tier Neuseelands, der flugunfähige Kakapo (Eulenpapagei) erreicht zwar ein biblisches Alter von fast 100 Jahren, ist aber nur noch mit 200 Tieren vertreten, die es nur hier gibt.

Es gibt viele Gründe Aotearoa, das Land der weißen Wolke zu besuchen.“

Und zum Schmunzeln – so kreativ tickt Neuseeland:
https://www.thebestsocial.media/de/neuseeland-instagram-tourismus/